Altersheim Sonnhalde Burgdorf

Blog/Tagebuch

Die Mitarbeitenden und Lernenden posten von ihrem Arbeitsalltag in der Sonnhalde – quer durch verschiedene Themen.

Personalausflug - Sonnhaldebummel 2018

Der diesjährige Personalausflug führte uns vom Bahnhof Hasle - Rüegsau der Emme entlang nach Lützelflüh.

Der einstündige Spaziergang bei schönstem Sonnenschein bot Gelegenheit für gemütlichen Austausch. In Lützelflüh wurden wir bereits im Gotthelfzentrum erwartet. Nach einer Begrüssungserfrischung wurden wir durch die Gotthelfsammlung geführt. Allerlei Interessantes aus dem Leben des Pfarrers und Schriftstellers wurde uns auf anschauliche und kurzweilige Weise vermittelt. Anschliessend an die Führung liessen wir es uns bei einem prächtigen Buffet im Aussenhof unter den Sonnenschirmen gutgehen. Der Rückweg erfolgte nach einem kurzen Spaziergang zum Bahnhof Lützelflüh mit dem Zug nach Burgdorf.

Wir danken Max für die Organisation dieses tollen Ausfluges.

Mehr Fotos vom Ausflug findet Ihr unter der Bildergalerie.

Autor: Esther Berchtold


 

Ein Altersheim geht unter die Blogger

Ja genau Sie lesen richtig! Wir haben einen Blog. Da stellt sich doch automatisch die Frage warum? Lassen Sie mich eine Gegenfrage stellen: Warum eigentlich nicht?

Heutzutage gibt es Blogs zu beinahe jedem Thema, von Reisen, Lifestyle, Do-it-yourself, über Wellness, Yoga, Ernährung bis hin zu Haustieren. Die Aufzählung könnte fast endlos weitergeführt werden.

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis fragen mich viele, ob es nicht langweilig sei mit alten Menschen zu arbeiten. Die Antwort darauf lautet dann immer: Ganz im Gegenteil! Langeweile kennen wir bei uns nicht und jeden Tag erleben wir interessantes, neues, altes, kreatives, skurriles, lustiges, manchmal trauriges oder sogar verrücktes.

Sie glauben mir nicht so ganz? Dann schauen Sie doch regelmässig hier bei unseren Blog vorbei und überzeugen sich selbst davon, wie abwechslungsreich unser Alltag ist.

Wir freuen uns schon jetzt darauf Ihnen, auch in dieser Form, die Sonnhalde und das Leben darin näher bringen zu können. Wenn das nicht Grund genug ist unter die Blogger zu gehen, dann weiss ich auch nicht. Oder wie sehen Sie das?

Autor: Cornelia Aeschbacher
 

Seiten